Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Christentum und Antike

Dr. phil. Marina Veksina


Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Topoi Research Group B-5-3)

 

E-Mail

Telefon (030) 2093-99096

Hannoversche Str. 6, Raum 0.13

 

 

curriculum vitae


2001–2006
Studium der Klassischen Philologie an der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universität, Diplom mit Auszeichnung

2007–2008
Forschungsaufenthalt an der Freien Universität Berlin, gefördert durch ein DAAD- Forschungsstipendium

2010–2011
Hilfskraft bei der Arbeitsstelle Corpus Inscriptionum Latinarum, Berlin-Branden­burgische Akademie der Wissenschaften

2011–2012
Hilfskraft bei der Arbeitsstelle Inscriptiones Graecae, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

2013
Promotion zum Dr. phil. in Vergleichender und Indogermanischer Sprachwissenschaft, Freie Universität Berlin, Prof. Dr. M. Meier-Brügger

2013–2014
Forschungsvorhaben "Grammatik der koischen Inschriften" bei der Arbeitsstelle Inscriptiones Graecae, Berlin-Branden­burgische Akademie der Wissenschaften, gefördert von der Fritz-Thyssen-Stiftung

seit 2014
Lehrbeauftragte an der Universität Potsdam

seit 2014
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Exzellenzcluster Topoi B-5-3, Humboldt-Universität zu Berlin

Forschungsgebiete


· Griechische Epigraphik

· Griechische Sprachgeschichte, bes. Dialektologie

 

Publikationen


Digitale Publikation der Inschriftendatenbank Inscriptiones Christianae Graecae (ICG): A Digital Collection of Greek Early Christian Inscriptions from Asia Minor and Greece.

Weitere Publikationen: ►►►

 

Mitgliedschaften


Association Internationale d'Épigraphie Grecque et Latine (AIEGL)